Mit der Meinungsfreiheit ist es nicht mehr weit her

Wie oft mussten wir allein im zu Ende gegangenen Jahr das Grundgesetz, Art. 5, Abs. 1 bemühen, um auf dieses Grundrecht aufmerksam zu machen? „Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.“ – Ich habe nicht nachgezählt, aber allein die Tatsache, dass wir immer und immer wieder in den unterschiedlichsten Kontexten darauf aufmerksam machen mussten, ist wahrlich kein gutes Zeichen.
Veröffentlicht in Allgemein, Demokratie, Grundgesetz und verschlagwortet mit , , .