Warum Flugzeuge bald vom Himmel stürzen könnten

Obwohl der Tod der vier Piloten in einer kurzen Zeitspanne nach der Impfung eintrat, obwohl keine Obduktionen stattfanden, erklärt British Airways, dass das plötzliche Ableben der vier Piloten nichts mit der Impfung zu tun hätte. Piloten zählen zu den gesündesten Menschen überhaupt, sie werden in kurzen Abständen auf ihre Gesundheitstauglichkeit untersucht. Und hier sterben vier gesunde Piloten im besten Menschenalter kurz nach der Impfung. Wir wissen, dass das gespritzte DNA-Spike-Protein Thrombosen verursacht. In zehntausend Meter Höhe ist die Thrombose-Gefahr ohnehin hoch. Wenn dann noch die zusätzliche Gefahr durch die ständige Produktion des Spike-Proteins durch die Impfung hinzukommt … Wenn durch den Impfzwang bei Airlines wie BA nunmehr damit zu rechnen ist, dass die Hälfte der Piloten sprichwörtlich abstürzt, stürzen Tausende von Passieren mit ihnen ab. 85 % aller BA-Piloten sind bereits gespritzt worden. Und BA bestreitet ausdrücklich nicht, dass die so plötzlich verstorbenen Piloten geimpft waren. Noch nie in den letzten 50 Jahren sind sozusagen auf einen Schlag vier Piloten bei BA gestorben, noch bei keiner Airline.

Bitte hier Artikel lesen: 

Veröffentlicht in Corona, COVID-19, Impfungen, Medien und verschlagwortet mit , , , .